Inklusive Ostertage in Herz-Jesu Trier – von Gründonnerstag bis zur Osternacht

Wir haben interessante Ostertage 2021 erlebt – in der Kirche und über ZOOM.
In der Osternacht waren 1oo Menschen in der Kirche und 46 über ZOOM dabei.
Alles in Gebärdensprache und Lautsprache.
Herzlichen Dank an Daniel Beinhoff, Maria Fiebus, Beate Reichertz und Caroline Welter für die Mitwirkung als Lektor*innen, Kantor*innen und Gottesdiensthelfer*innen.
Danke an Jochen Brinker aus Köln und Rolf Reichertz, die alle Gottesdienste in der Kirche mitgefeiert haben.
Wer alle Fotos von den Ostertagen sehen möchte,bitte hier klicken!

Weiterlesen

Vor 10 Jahren: Caminando juntos – Reise der KGG Trier nach Bolivien. 2021 Partnerland der Misereor-Aktion

Vor 10 Jahren hat eine kleine Gruppe aus der KGG Trier eine Reise nach Bolivien gemacht. Dort haben wir die Gehörlosenschule in Sucre besucht und mit einer größeren Geldspende unterstützt. In diesem Jahr ist Bolivien das Partnerland der Misereor-Aktion. Dafür haben wir im Foto-Archiv ein paar schöne Bilder gesucht, Helga Kleefuß zeigt 3 Gebärdenlieder, die wir damals kennengelernt und übersetzt haben. Schwester Judith interviewt Fabio Giusti über seine Eindrücke. Vielen Dank, Schwester Judith, für den schönen Film!

Weiterlesen

Gemeinsamer Gottesdienst Saarbrücken – München – ZOOM machts möglich am 13. März

Alle waren ein bisschen aufgeregt: wie können wir aus der Jugendkirche eli.ja in Saarbrücken mit der Gehörlosengemeinde in der Jugendkirche München zusammen einen Gottesdienst feiern? Ronya von elija-Team hatte die großen Bildschirme eingeschaltet – es dauerte ein paar Minuten und dann klappte es wirklich: wir sahen die Jugendkirche München – und die anderen Gottesdienstteilnehmer sahen auch uns.

Weiterlesen

Teilnahme an der Gebärdensprachmesse in München – aus Saarbrücken am Sonntag, 14. März 14.00 Uhr

Das wird spannend und schön – wenn es klappt: Die KGG Trier feiert in der Jugendkirche Eli.ja in Saarbrücken den Gottesdienst mit der Münchner Gehörlosenseelsorge mit. Dank für das WORT GOTTES, Dank für das Engagement von Kilian Knoerzer und Angelika Sterr über viele Jahre. Und wir werden versuchen, live die Fürbitten aus Saarbrücken in den Münchner Gottesdienst einzubringen. Über ZOOM. Es gibt KEINE Generalprobe. Entweder es klappt oder es klappt nicht. Daumen drücken! Und beten, natürlich! Kommt und schaut: in München, Saarbrücken, Youtube oder ZOOM.
Wer nach Saarbrücken kommt: bitte 13.50 Uhr dort sein! Anmeldung nicht nötig!

Direktlink zum Livestream auf Youtube: https://www.youtube.com/c/TaubundKatholisch21

Direktlink zum Zoom-Gottesdienst: https://zoom.us/j/97502672071?pwd=ZVNtTzczWTQ3eVdlMVJyOWYzZnNUUT09

Weiterlesen

Misereor-Fastenaktion 2021: Es geht! Anders.

In diesem Jahr ist das Thema der Misereor-Fastenaktion „Es geht! Anders.“. Im Mittelpunkt steht der Bolivien. Es gibt dort große Herausforderungen – aber auch die Erfahrung, dass Anders möglich ist. Hier folgen Links zu interessanten Materialien der Misereor-Aktion.

  • Alle Informationen zur Fastenaktion 2021 auf einen Klick:

Fastenaktion: Es geht! Anders. | MISEREOR Fastenaktion

  • Hungertuch-Film mit Untertiteln & Bilderreihe

Das neue MISEREOR-Hungertuch 2021 | MISEREOR | MISEREOR

https://youtu.be/KY-221-IqGA

  • Informationen  und Filmbeiträge zu den Fastenaktionsprojekten in Bolivien mit Untertiteln (zuschaltbar bei YouTube)

Informationen zu den Fastenaktionsprojekten in Bolivien | MISEREOR Fastenaktion

https://youtu.be/0QlRbjNYmXQ

  • Film zur Kinderfastenaktion „Rucky Reiselustig zu Besuch bei MISEREOR“ mit Untertiteln (zuschaltbar bei YouTube)

https://youtu.be/nm33kD8brUU

  • Mitmach-Aktion: Social Media Aktion  #esgehtanders

Politische Aktion: #esgehtanders | MISEREOR Fastenaktion

 

Weltgebetstag am 5. März: Künstlerin Juliette Pita aus Vanuatu malt das Titelbild – Film mit UT

Die Künstlerin Juliette Pita aus Vanuatu malt das Titelbild zum Weltgebetstag 2021

Film mit UT https://youtu.be/XisE5eHF6nU

„Juliette Pita hat den Zyklon Pam, der am 13. März 2015 ganz Vanuatu zerstört hat, in einem Container überlebt.

Sie schildert ihre Erfahrungen, während sie das Titelbild für den Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu malt.

Besonders innig ist ihre Beziehung zur Kokospalme – sie ist ein wahrer Überlebensbaum, eine Begleiterin in den schlimmsten Stunden, ein Geschenk Gottes.

Die Frauen aus Vanuatu gestalteten den Gottesdienst unter dem Titel: „Worauf bauen wir?“ , den wir trotz Corona am 5.3.2021 überall auf der Welt feiern.“ Zitat