Herzlich willkommen….

Hervorgehoben

… auf den Seiten der KGG Trier!

Allen Besucher*innen ein hoffnungsvolles Neues Jahr 2021!

Corona bestimmt sicher noch einige Monate unser Leben.
Einige sagen: die schlimmsten Monate liegen noch vor uns.

Wir wissen, wie gefährlich die Infektion mit dem Virus ist – und wie schlimm die Krankheit COVID 19 sein kann. Das Virus wird nicht so schnell verschwinden. Eine Impfung gibt es (noch) nicht. Wir müssen mit dem Virus zu leben.

Die AHA-REGEL ist wichtig:
1) Abstand 1,5 m halten
2) Hyiene – wie Hände waschen oder desinfizieren
3) Alltagsmaske – Abdeckung für Mund UND Nase tragen!
4) Regelmäßig lüften!

Weiterlesen

Misereor-Fastenaktion 2021: Es geht! Anders.

In diesem Jahr ist das Thema der Misereor-Fastenaktion „Es geht! Anders.“. Im Mittelpunkt steht der Bolivien. Es gibt dort große Herausforderungen – aber auch die Erfahrung, dass Anders möglich ist. Hier folgen Links zu interessanten Materialien der Misereor-Aktion.

  • Alle Informationen zur Fastenaktion 2021 auf einen Klick:

Fastenaktion: Es geht! Anders. | MISEREOR Fastenaktion

  • Hungertuch-Film mit Untertiteln & Bilderreihe

Das neue MISEREOR-Hungertuch 2021 | MISEREOR | MISEREOR

https://youtu.be/KY-221-IqGA

  • Informationen  und Filmbeiträge zu den Fastenaktionsprojekten in Bolivien mit Untertiteln (zuschaltbar bei YouTube)

Informationen zu den Fastenaktionsprojekten in Bolivien | MISEREOR Fastenaktion

https://youtu.be/0QlRbjNYmXQ

  • Film zur Kinderfastenaktion „Rucky Reiselustig zu Besuch bei MISEREOR“ mit Untertiteln (zuschaltbar bei YouTube)

https://youtu.be/nm33kD8brUU

  • Mitmach-Aktion: Social Media Aktion  #esgehtanders

Politische Aktion: #esgehtanders | MISEREOR Fastenaktion

 

Weltgebetstag am 5. März: Künstlerin Juliette Pita aus Vanuatu malt das Titelbild – Film mit UT

Die Künstlerin Juliette Pita aus Vanuatu malt das Titelbild zum Weltgebetstag 2021

Film mit UT https://youtu.be/XisE5eHF6nU

„Juliette Pita hat den Zyklon Pam, der am 13. März 2015 ganz Vanuatu zerstört hat, in einem Container überlebt.

Sie schildert ihre Erfahrungen, während sie das Titelbild für den Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu malt.

Besonders innig ist ihre Beziehung zur Kokospalme – sie ist ein wahrer Überlebensbaum, eine Begleiterin in den schlimmsten Stunden, ein Geschenk Gottes.

Die Frauen aus Vanuatu gestalteten den Gottesdienst unter dem Titel: „Worauf bauen wir?“ , den wir trotz Corona am 5.3.2021 überall auf der Welt feiern.“ Zitat

Abschied von Gemeindereferentin Katja Groß zum 31. Dezember

Katja Groß verlässt die KGG und die Gehörlosenseelsorge nach 13 Jahren. Sie war die erste Frau, die hauptamtlich als Seelsorgerin in der Gehörlosenseelsorge im Bistum Trier mitgearbeitet hat. In den Jahren vorher dem 1. September 2007 hat sie schon nebenamtlich in der KGG mitarbeitet, als sie noch Gemeindereferentin in der Pfarreiengemeinschaft Remagen-Oberwinter war.

Sie in der KGG hat Gottesdienste geleitet. Sie hat Kinder und Jugendliche auf die Sakramente vorbereitet. Sie hat Religionsunterricht gehalten und in der Schule als Seelsorgerin gearbeitet. Sie hat alte und kranke Gehörlose besucht. Sie hat als Kommunikationsassistentin in vielen kirchlichen Situationen in Gebärdensprache und in Lautsprache übersetzt.

Sie hat verstorbene Gehörlose beerdigt und Trauernde getröstet. Sie hat sich für Flüchtlinge eingesetzt. Sie hat Jugendfreizeiten organisiert und den Pfarrgemeinderatsvorstand über einige Jahre begleitet. Sie ist tausende Kilometer im Auto durch das Bistum gefahren. Weiterlesen