Herzlich willkommen….

Hervorgehoben

Herzlich willkommen auf den Seiten der KGG Trier!
Schön, dass Du uns gefunden hast!

Mitten in der Sommerzeit hatten wir ein ganz besonders Erlebnis. Iranische Gäste, die wir schon lange kennen, sind für ein paar Tage in Trier. Sie sind im Laufe der letzten Jahre in die katholische Kirche eingetreten. Sie wollten für uns von der KGG kochen. So gab es sehr leckeres iranisches Hühnchen-Curry. Um den Tisch saßen Frauen und Männer, Iraner, Syrer, Deutsche… es wurde DGS gesprochen und Farsi und Deutsche Lautsprache. Jung und alt, Christen, Christinnen und Moslems… Wer ist wer?
Man kann es nicht sehen? Prima! Genau das meint Inklusion: ein inklusives Mittagessen – mitten im Sommer!

Euch allen einen schönen und erlebnisreichen Sommer
wünscht Euch allen

das kgg-Website-Team

 

Adventskalender 2019 in DGS kommt. Wer will ein Türchen vorbereiten?

Liebe Kolleg*innen
und liebe DGS-Adventskalender-Aktive,

in diesem Jahr 2019 macht die Kath. Gehörlosgengemeinde im Bistum Trier wieder einen Adventskalender in Gebärdensprache.

Er will Gebärdensprachler*innen durch den Advent nach Weihnachten begleiten.

< Und so sieht der neue Adventskalender aus.
Wer schon mal in Trier war, sieht direkt:
Es ist unser Pfarrhaus im Schnee.


Achtung: Jetzt ist erst Vorbereitung, noch nicht Bestellung!

Wir brauchen  24 Leute oder Gruppen, die einen Tag/eine Tür vorbereiten!

Weiterlesen

Trommeln inklusiv – Workshop mit 3 Treffen vom 8. – 22. November

Es gibt nur noch 4 Plätze,
um gute Laune und Lebensfreude beim inklusiven Trommeln zu haben…

Nach der tollen Erfahrung im Mai, beim inklusiven Trommeln, ist der Wunsch nach „mehr“ entstanden.

Wir freuen uns, dass wir am 8./15. und 22. November von 18 -19 Uhr nochmal gemeinam mit Sakiko Idei trommeln können.

Jede*r der Freude am Trommeln hat, egal ob mit oder ohne Erfahrung, ist herzlich willkommen.
Wir treffen uns im Pfarrhaus der Kath. Gehörlosengemeinde.
Die Teilnehmergebühr  für die 3 Termine beträgt 15 €.
Anmeldung im Pfarrbüro der KGG

Tauber Gottesdienst im Rahmen einer Heiligen Messe in St. Irminen/Trier am 18. September

Schon öfter haben wir die Erfahrung gemacht: Taube Menschen beten anders als hörende Seelsorgerinnen und Seelsorger. Das war auch wieder so beim Gottesdienst im Seniorenzentrum St. Irminen in Trier. Schwester Judith Beule ist zu einem zweiwöchigen Praktikum bei uns zu Gast. Zusammen mit Beate Reichertz und Rebecca Mathes hat sie den ersten Teil der Heiligen Messe vorbereitet. Herzstück sind die Gleichnisse vom Verlorenen Schaf und von der verlorenen Münze. Einige Elemente aus dem Gottesdienst sind hier zu sehen:

Gebärdenlied zum Anfang (Beate Reichertz)

Weiterlesen

Sr. Judith Beule – Praktikantin in der KGG vom 9. – 20. September

Update: 20.09.2019: Bilder und Berichte, siehe ganz unten!

Liebe Gemeinde,

mein Name ist Schwester Judith.
Ich bin eine junge Ordensschwester in der Gemeinschaft der Schwestern der Heiligen Maria Magdalena Postel (SMMP). Ich bin 27 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Sauerland. Ich bin gelernte Montessori Pädagogin.

Ich selbst habe eine Hörschädigung und habe den Wunsch geäußert, mehr im Bereich Gebärdensprache, Hörgeschädigte im Kindergarten oder in der Gehörlosenseeelsorge tätig zu werden.

Weiterlesen