Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Neues Jahr 2017!

Startartikel

Ich stehe an der Tür
und drücke die Klingel:
Wenn du die Blitzlampe siehst
und die Tür öffnest,
werde ich eintreten
und mit dir essen und trinken
und du mit mir!
Offenbarung 3,20 – für gehörlose Menschen

Eine andere „Aus-Sicht“:
Von draußen, in der Nacht,
Vieles erscheint in einem anderen Licht.
Als die richtige Zeit da war,
kam Gott „persönlich“,
als Mensch,
in seine Schöpfung,
seine Welt und Zeit.
Alles erscheint in Seinem Licht.

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Neues Jahr 2017!
Das KGG-Website Team

 

KOMMT NOCH: „Katholisch in Trier: Bring mit, was du hast – gib, was du bist!“ am 28. Januar

Katholisch sein in Trier war bisher ganz selbstverständlich in Pfarreien, Klöstern und Verbänden.
Wir ahnen: das wird so nicht bleiben. Was wird weitergehen? Was wird sterben? Was wird neu entstehen? Diese Fragen machen Angst, vielleicht auch Mut.
Die Kirche der Zukunft muss INKLUSIV sein.
Dazu brauchen wir Menschen, die Probleme zeigen und Lösungen kennen.

Die KGG hat ihr Pfarrhaus in Trier.
Deshalb sind auch KGG-Mitglieder eingeladen, auch wenn sie nicht in Trier wohnen!
Bringt noch ein paar Freunde mit!

Samstag, 28. Januar 2017
Angela-Merici-Gymnasium
Neustraße, 54290 Trier
9:30 bis 16:00 Uhr

Ihr braucht nicht viel mitzubringen: Einfach etwas zum Essen für ein großes Picknick und Ideen, wie es mit der katholischen Kirche in Trier weitergehen kann..

Mit Gebärdensprachdolmetscherinnen von „Loorens Köln“.
Anmeldung nicht erforderlich, aber hilfreich!

Gibt es noch Fragen? Hier eine Mail schreiben!

Weihnachten – St. Johannes- Primiz mit Dominic Lück in Koblenz am 27. Dezember

Der „dritte Weihnachtstag“ der KGG wurde in Koblenz gefeiert – viele Feste in einem:
das Weihnachtsfest – das Fest des Apostels Johannes (27. Dezember) – der Jahresschluss – und in diesem Jahr die erste Heilige Messe mit Dominic Lück, der am 10. Oktober 2016 in Rom von Bischof Stephan Ackermann zum Priester geweiht wurde. Er hatte im Jahr 2013 ein Sommer-Praktikum gemacht – und ist der KGG seitdem freundschaftlich verbunden. Wir konnten alle Feste zusammen feiern, am Schluss natürlich auch mit dem 8. Sakrament – Kaffee und Kuchen.
 
Weiterlesen / Weitere Bilder

Inklusive Weihnachtsfeier am 2. Weihnachtstag in Trier, Herz Jesu Kirche und Pfarrhaus

Es ist sicher einer der schönsten inklusiven Gottesdienste im Jahr: Der Weihnachtsgottesdienst am 2. Weihnachtstag in der Trierer Herz Jesu Kirche. Gehörlose und Hörende haben ihn fest eingeplant. Immer wieder kommen auch neue Gesichter dazu.
In diesem Jahr hatten wir eine besondere Mit-Feiernde im Gottesdienst:
die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer wohnt mit ihrem Mann Klaus Jensen (früher Oberbürgermeister in Trier)  in der Pfarrei St. Matthias in Trier. Die beiden sind oft in der Matthias-Kirche zu sehen – einfach als Gottesdienst-Teilnehmer.
Am 1. Weihnachtstag hat Ralf Schmitz als Pfarrverwalter die Heilige Messe in St. Matthias gefeiert. Malu Dreyer und ihr Mann haben dabei von der Inklusiven Messe am 2. Weihnachtstag erfahren. Malu Dreyer hatte schon öfter gesagt, dass sie gern mal einen Inklusiven Gottesdienst mit Gebärdensprache erleben möchte. So saß sie mit ihrem Mann einfach in der Reihe der Gottesdienst-Besucher. Und sie gebärdete natürlich mit: „Halleluja!“
 

Weiterlesen / Weitere Bilder

Ökumenischer Gottesdienst und Adventsfeier am 11. Dezember in Koblenz

In diesem Jahr fand der ökumenische Gottesdienst und die Adventsfeier in der Herz Jesu Kirche und Pfarrsaal statt. Zuerst gab Mittagsbüffet statt Geschenke. Alle hatten guter Appetit und das Essen war sehr lecker.
Um 14 Uhr fand der ökumenische Gottesdienst in der Kirche Herz Jesu statt. Es kamen 50 Personen zur Feier…

Weiterlesen / Weitere Bilder

Trierer Senioren feiern Advent und Jahresabschluss im Trierer Pfarrhausn am 9. Dezember

Viele waren zum letzten Seniorentreffen am 9. Dezember ins Pfarrhaus gekommen. Beate und Rolf Reichertz hatten alles gut vorbereitet. Katja Groß und Ralf Schmitz waren auch eingeladen, ebenso Sekretärin Rebecca Mathes, die direkt nebenan arbeitet.
 
Weiterlesen / Weitere Bilder