Wahlaufruf zu Europa am 26. Mai in Leichter Sprache

Europa-FlaggeStand: 17.05.2019

Hier zum Ausdrucken!

Aufruf der Kirchen zur Teilnahme an der Europawahl 2019 in Leichter Sprache: Hier zum Ausdrucken!

 

 

Anfang Mai haben wir uns daran erinnert, dass vor 10 Jahren die Behindertenrechts-Konvention der Vereinten Nationen unterschrieben wurde und Ende März für Deutschland in Kraft trat. Es ist schon einiges geschehen, aber es bleibt auch noch viel zu tun – bis alle Menschen unsere Gesellschaft und unsere Kirche mitgestalten können, so wie sie es wollen. Inklusion ist ein Recht – keine „Sozialleistung“.

Am nächsten Wochenende ist Europa- und Kommunalwahl.
Wir haben einen Link zu Informationen der Kirchen zur Europawahl in Leichter Sprache: http://web.kgg-trier.de/wahlaufruf-zu-europa-in-leichter-sprache/15585/

Im Auftrag des Landes Schleswig-Holstein erklärt Kilian Knörzer in einem Video,
wie man bei der Europawahl mitmachen kann.

In Rheinland-Pfalz und im Saarland werden auch die Stadt- Gemeinde- und Ortsbeiräte neu gewählt. Gehörlose, geht zur Wahl!
Video in Leichter Sprache zur Kommunalwahl gibt es hier!

Bitte prüft genau:
Wer will eine offene, freie, solidarische und menschliche Gesellschaft, in der die Starken gefördert und die Schwachen unterstützt werden? Wer unterstützt eine echte Inklusion?
Wer will die Rechte von Minderheiten einschränken, wer will, dass nur die Mehrheit unterstützt wird?
Prüft es genau, redet darüber – und dann: Wählt! Persönlich oder mit Briefwahl.

titelseite_Klaus-Stuttmann-Waehlen_gehen

Viele Leuten denken: Wählen bringt doch nichts!
Das haben die Diktatoren auch gesagt…. Wenn viele so denken, bekommen Diktatoren wieder die Macht. Und wenn die anderen aufwachen, kann es zu spät sein.

Also: Wählt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>