Ökumenischer Adventsfeier in Koblenz am 17. Dezember

   
„Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können die Welt verändern…“
Dieses religiöse Kinderlied gab unserem ökumenischen Weihnachtsgottesdienst das Thema. Pfarrer Detlef Kogge und Pfarrer Ralf Schmitz kennen sich schon sehr lange. Sie feierten zusammen mit dem Kath. Gehörlosenverein St. Josef Koblenz einen ökumenischen Gottesdienst. In jedem Monat findet in Koblenz ein evangelischer und ein katholischer Gottesdienst statt. Im Advent feiern wir gemeinsam (= ökumenisch).  Katja Groß leitete zur selben Zeit den Vorweihnachtlichen Gottesdienst in Trier.
      
Im Gottesdienst machten der katholische Gebärdenchor und Gottesdiensthelfer aus der evangelischen Gottesdienstgemeinde mit. 3 Kerzen auf dem Adventskranz wurden angezündet. Pfarrer Kogge erzählte, wie die Geburt seiner Tochter vor vielen Jahren sein Leben veränderte. Pfarrer Schmitz erklärte, dass das bei der GEBURT JESU genauso war. Das Evangelium gebärdeten Helga Kleefuß und Birgit Langenhorst-Kersten. Peter Lubojanski trug das Jesuskind herein. Sophie und Reinhold Kemper  zeigten in den Fürbitten 8 Bilder traurige Orten mit traurigen, wo sich das Leben verändern muss und verändern kann. Nach dem Vaterunser und dem Friedensgruß verabschiedeten Pfarrer Kogge und Pfarrer Schmitz die Gemeinde mit dem Segen.
                     
Die Vorsitzende Helga Kleefuß nahm einen Gedanken aus dem Gottesdienst mit in die vorweihnachtliche Festversammlung. Der Kuchen musste noch warten! Helga war sehr betroffen über die 8 traurigen Orte – sie sagte allen Vereinsmitgliedern und Gästen, dass jeder „bewusst“ leben soll – auch in der Weihnachtszeit. Und dass jeder die Welt ein kleines bisschen verändern kann! Helga dankte für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Ein großes Lob gab es für die beiden Unterstützerinnen Klaudia Bork und Christine Becker vom Familienteam Neuwied-Koblenz-Hunsrück. Sie sorgten für eine freundliche und gute Bewirtung!
           
Allen Mitgliedern, Freunden und Gästen des KGV St. Josef in Koblenz wünscht die KGG Trier ein Frohes Weihnachtsfest!
Herzlich willkommen zum Gottesdienst am „4. Weihnachtstag, 28. Dezember“ in St. Josef: Dort gibt es eine besondere Überraschung zum „Fest der Heiligen Familie“: Dirk und Ivonne Borrajo werden heiraten – nachdem wir schon die beiden Töchter in unserer Gemeinde getauft haben. Am Schluss gibt es einen persönlichen Segen für die beiden, für alle Paare und Familien. Die Kollekte beträgt 77,18 Euro.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>