Klausurwochenende des PGR vom 25. bis 26. November im Robert-Schuhmann-Haus in Trier

Wie jedes Jahr hat der PGR-Vorstand mit weiteren Mitgliedern die Jahresplanung für das Jahr 2017 vorbereitet.
Das Treffen war diesmal im Robert-Schuman-Haus über der Stadt Trier, auf dem Berg.
Der Jahreskalender wurde beschlossen. Er wird wie immer Ende Januar verschickt. Bis dahin müssen wir auf die Infos von den Kirchen und Sälen warten.

Auch haben sie einige besondere Veranstaltungen besprochen und beschlossen:
* Katholisch in Trier am 28. Januar mit Gebärdensprachdolmetscher
* Heilig-Rock-Tage und Tag der Behinderten am 5. Mai
* Ökumenisches Christusfest am 5. Juni in Koblenz, Dolmetscher wird noch abgeklärt
* Seniorenwallfahrt am 21. Juni
* Gemeindefest am 26. August
* PGR-Sitzungen am 4. März und 1. Juli im Pfarrhaus, TR
* Klausurwochenende vom 24. bis 25. November
* Familienwochenende wird geplant.

Das Teamspiel gehört wie immer dabei. Die Teilnehmer haben mit viel Spaß gespielt.

Katja hat ein besonders interessantes Thema für die Teilnehmer mitgebracht. Alle haben zusammen überlegt, aufgeschrieben und diskutiert: Wie können wir in der Gehörlosengemeinde in Zukunft besser gestalten und Angebote machen.
Das war nicht so einfach zu lösen. Ralf hat eine tolle Idee: Zwei Gäste aus München werden für nächste Jahr im August ins Mutterhaus der Franziskanerinnen in Luxemburg eingeladen.
Dort wird es einen Workshop geben mit dem Thema:  „Taub und Katholisch. Warum? Und wie?“ Weitere Infos folgen.

Zum Schluss haben alle zusammen das einen Gottesdienst zum 1. Advent gefeiert.


    

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>