DGS Kurs für Flüchtlinge vom 24. bis 29. April im Pfarrhaus Trier

6 Gehörlose aus dem Iran und aus Syrien lernen Deutsche Gebärdensprache im Pfarrhaus. Am Sonntag kamen alle aufgeregt nach Trier. Die Gruppe wohnt ganz vornehm in einem ehemaligen Hotel. Die erste Herausforderung war das Beziehen der Betten. Abends gab es dann noch Unterhaltung und Döner bevor alle müde ins Bett gingen. Am Montagmorgen begann der Unterricht mit Rebecca. Die Gruppe kennt jetzt schon die Gebärden für die ganze Familie (Bruder, Tante, Oma, Papa….) und kann zählen. Alle sind sehr froh und dankbar und haben großes Interesse.
Herzlich danken möchten wir der Stadt Trier für die kostenlosen Übernachtungen und dem Bistum für den Zuschuss. Unser besonderer Dank gilt Frau Imping-Schaffrath und Herrn Jocher von der Caritas, die diesen Kurs ermöglichen.

  

Eine Meinung für “DGS Kurs für Flüchtlinge vom 24. bis 29. April im Pfarrhaus Trier

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>